Karley’s Mitarbeiter handeln nachhaltig

Karley’s Mitarbeiter handeln nachhaltig

2021

Wussten Sie schon, dass 90% der Mitarbeiter der Karley Deutschland GmbH entweder mit dem Fahrrad oder dem öffentlichen Nahverkehr zur Arbeit kommen?
Wir versuchen nicht nur für unsere Etiketten nachhaltige Materialien zu besorgen und zu verkaufen sondern leben das Konzept auch selbst.
Für die längeren Strecken gibt es dann Firmenwagen, die geteilt werden und reserviert werden können. Da wir als Spezialisten Deutschland weit unterwegs sind
und die größeren Drucker doch sehr sperrig, ist das Auto nicht zu 100% zu vermeiden, aber wir tun was wir können.
Wie viele konnten wir Dank Mithilfe unserer Kunden 2020 auch die Fahrten verringern. 80% weniger Kilometer dank der Möglichkeiten der Fernwartung und Mithilfe der Kunden.
In so fern hat die Pandemie auch was gutes – wir schonen die Umwelt.
So werden zwar einige Kunden ungewollt zu “Teilzeit” Technikern mit Video-Anleitung aus der Ferne, aber wir hoffen das macht Ihnen auch etwas Spaß und erleichtert die Bedienung auch in Zukunft.
Die Resonanz unserer Kunden, die damit auch insgesamt sparten – als auch unserer Techniker war positiv. Wir möchten das so weiter führen.

Doch nun zurück zu unserem Umweltbewußtsein: Kunden, aus unserer Umgebung in Recklinghausen werden schon seit Jahren immer wieder mit dem Rad oder zu Fuß besucht.
Hier zeigt sich unser Standortvorteil in der Nähe der Innenstadt. Obwohl wir auch in einer größeren Stadt angesiedelt sind haben wir zudem ein striktes Mülltrennungskonzept.
Alles verwertbare soll verwertet, oder getrennt werden. Leere Tintenpatronen werden z.b. über Intersoh dem Recycling Kreislauf wieder zugeführt.

Für den Versand nutzen wir auch Kartons und Verpackungsmaterial unserer Lieferanten und sparen somit Ressourcen an Papier.
Ebenso nutzen wir das “papierlose” Büro, alles wird digital erfasst und auch versandt.