Zusätzliche Sicherheit mit NXP MIFARE DESFire® EV2 – neue Version verfügbar

Zusätzliche Sicherheit mit NXP MIFARE DESFire® EV2 – neue Version verfügbar

2019

Unser Partner NXP hat nun bekannt gegeben, dass es den MIFARE DESFire EV1 un der erweiterten Version EV2 mit 2k, 4k & 8K Speichern gibt. Diesen Chip können wir ab sofort in unsere Armbänder, Karten, Keyfobs und RFID Etiketten für Sie einbauen.

MIFARE® DESFire® Light

Auch neu im Portfolie ist der MIFARE® DESFire® Light Chip, das „nur“ 640Byte speicher und bis zu 2 Applikationen ermöglicht. Dieser günstige Chip ist übrigens kompatibel mit dem neuen MIFARE DESFire EV2 – hat nur weniger Speicher und weniger AES Schlüssel. Beide nutzen die 13,56MHz als Frequenz.

Erweiterte Sicherheit mit EV2

Sie können nun bis zu fünf AES 128-Bit-Schlüssel zur Verwaltung der Zugriffsrechte verwenden. NXP lies alle Sicherheitsmerkmale der Hard- und Software des Chips extern prüfen, und nach Common Criteria EAL4 zertifizieren.

Falls Sie Projektanfragen zur Verwendung von AES Schlüsseln und Sicherheit mit MIFARE DESFire Karten haben, so fragen Sie uns gerne an.

Wir können mit Ihnen ein Projekt starten um die Konfiguration sicher und einfach zu machen.

Nicht nur die neuen Chips, sondern auch die älteren sind je nach Sicherheitsanforderungen natürlich immer noch interessant für KeyFobs, Armbänder, Kundenkarten und ähnliches.

Aktuelle Gehäusemodelle finden Sie bei uns im Shop unter: https://www.karley.de/rfid_technik/rfid_armbaender

Informationen zum MIFARE DESFire EV2 finden Sie hier: https://www.nxp.com/products/rfid-nfc/mifare-hf/mifare-desfire/mifare-desfire-ev2:MIFARE_DESFIRE_EV2_2K_8K