Karley rettet Ihre kaputten RFID-Transponder

Karley rettet Ihre kaputten RFID-Transponder

2018

Sie haben eine RFID Karte oder einen RFID Keyfob, welche Ihnen schon seit langen Jahren gute Dienste leisten und inzwischen auch entsprechend lädiert sind? Schnell reißt bei Karten mal der Rand ein, Ecken brechen ab, die Karte wird unansehnlich. Auch Keyfobs halten zwar lange, aber mitunter bricht die Öse ab und der wichtige Anhänger wird nur noch von Klebeband am Schlüsselbund gehalten. Das ist unpraktisch und stört die tägliche Nutzung. Aber wegwerfen geht nicht, die Daten darauf werden dringend benötigt. Man kann die schließlich nicht einfach auf einen anderen Chip kopieren, oder?

Doch, Karley kann! Wir haben viele verschiedene RFID Lese- und Schreibgeräte zur Verfügung und sind in der Lage, vor allem im LF und HF Bereich auch Daten von kaputten Transpondern auf neue zu übertragen, solange der Chip noch intakt ist. Gerne bieten wir Ihnen an, Ihren alten Transponder unverbindlich zu uns zu senden. Wir schauen uns diesen an und geben Ihnen dann kostenfrei eine Rückmeldung, ob eine Rettung der Daten für uns möglich ist oder nicht.

So können Sie zum Beispiel auch neue Transponder  für Zeiterfassungen oder Zutrittskontrollen erhalten, welche schon seit langen Jahren nicht mehr produziert werden oder wo all Ihre Aufzeichnungen bei einer Katastrophe zerstört wurden. Auch für den firmeninternen Gebrauch, zum Beispiel bei der Nutzung an Maschinen o.ä., können wir gerne Ihre Transponder vervielfältigen. Auf Wunsch können Sie auch unseren Laser-Service in Anspruch nehmen und auf Ihre neuen Tags gleich eine Laser-Gravur aufbringen lassen.

Gerne beraten wir Sie hierzu auch vorab. Kontaktieren Sie uns einfach unter info@karley.eu oder telefonisch unter 02361/9792310.