Corel Draw veröffentlicht neue Suite CorelDraw X6

Corel Draw veröffentlicht neue Suite CorelDraw X6

2012

Heute hatten wir bereits die erste Schulung zum neuen Coreldraw X6. Corel ist ja gerade bei Firmen oder Mitarbeitern beliebt, die mal gelegentlich Bilder oder Broschüren erstellen müssen und nicht gleich mit der Adobe Creative Suite umgehen möchten.

In der neuen Suite ist drin:

  • CorelDraw X6 – Vectorzeichenprogramm
  • Photo-Paint X6 – Bildbearbeitung
  • Website Creator X6 – Webseiten einfach erstellen oder bearbeiten
  • Connect X6 – „Inhaltssuchmaschine“ für Cliparts etc. z.B. auch aus Flick, Fotolia, iStockPhoto oder auch Corel Cliparts
  • PowerTrace X6 – Bitmaps in Vectoren wandeln
  • Capture X6 – Screenshots

Alleine die hochwertigen Schriftarten haben einen enormen Wert und dürfen professionell mit Corel verwendet werden. Das sind schon bemerkenswerte Details. Ganz wichtig: In der Vollversion sind wieder Handbücher enthalten in gedruckter Form!

Videos mit einer Gesamtlänge über 2h sind auch enthalten unter Hilfe – Videotutorials. Hier wird also auf neue Hilfe gesetzt, die häufig intuitiver sind. Auch direkt in der rechten Leiste sind Videos eingebunden, die gerade nicht professionellen Usern helfen schnell mal etwas zu machen wie z.B. Objekte mit Farben zu füllen etc.
Es gibt auf der DVD nun eine 64bit und 32bit Variante um die Bearbeitung schneller zu machen. So werden natürlich auch erweiterte Speicherbereiche erreicht. Durch die Optimierung der Multi-Core Unterstützung ist das Öffnen und Speichern oder auch Drucken viel schneller

CorelConnect ist gerade für professionelle User interessant.
Sie suchen z.b. ein Bild – holen sich das aus z.B. Fotolia oder iStockphoto und legen diess ein eine Ablage. Die Vorschaubilder werden dann herunter geladen und Sie können diese in Ihr Projekt einfügen. Später dann, wenn Sie wissen was in Ihrem Projekt benutzt werden soll, dann können Sie diese kaufen und in voller Auflösung in Ihr Projekt einfügen.
Auch über Websiten kann man z.B. Logos oder ähnliches, daß man verwenden soll importieren.

CorelDraw X6

Es gibt zahlreiche neue Hilfsmittel für Vectorgrafiken – wie z.B. den Wirbel, oder Verschmieren, die man sonst nur von Bitmap Grafiken kennt. PowerClips können nun direkt per Mausklick bearbeitet werden und aus den Connect Daten(Ablagen) können Sie einfach z.B. Bilder einfügen! Automatische Seitenzahlen, sowie Mastervorlagen für gerade und ungerade Zahlen sind nun möglich, gerade wenn man z.B. in Corel eine Präsentation erstellen möchte. Endlich könnten Textrahmen auch mit Beispieltext gefüllt werde. So erstellen Sie zunächst Ihr Layout und füllen dann später erst den richtigen Inhalt ein. Diese Textboxen können Sie dann auch an Basislinien ausrichten, so daß der Text 2’er Boxen immer auf der gleichen Höhe ist. Gerade für den Entwurf von Flyern ist das sehr hilfreich.
Damit Sie interessante Schriftarten nutzen können werden nun auch OpenType Schriftarten besser unterstützt. Richtig toll finde ich persönlich die Stilgruppen. So werden einzelne Elemente per Maus ausgewählt und in ein Objektfenster Stilgruppe gezogen. Diese Elemente können nach wie vor einzeln verschoben werden etc – allerdings die Eigenschaften wie Schriftgröße, Frabe etc kann ich gemeinsam verändern. So bin ich konsistent um Design und ändere ich die Stilgruppe, habe ich diese im ganzen Dokument aufgefrischt.

Corel PhotoPaint X6

Corel PhotoPaint unterstützt nun 20 weitere Kameras um Dateien im RAW Modus hinaus zu lesen. Eine neue intelligente Schneidefunktion ist hinzu gekommen um aus Bildern einzelne Objekte heraus zu nehmen. Der Hintergrund wird nach dem Ausschneiden automatisch interpoliert und mittels einer Funktion we Hintergrundverschmeldung werden dann die scharfen Kannten geglättet.

Corel Website Creator X6

Der Corel Website Creator ist gedacht für einfache Personen, die mal eben eine Website erstellen möchte. Er richtet sich nicht an Profis.

Upgrade Berechtigung

Früher konnte man von jeder alten Corel Variante upgraden – heute geht das nur noch von den Versionen X4 oder X5. Allerdings – wer das innerhalb der ersten 90 Tagen macht – soll auch von älteren Versionen (X9…) upgraden können.

Ja – und wer es kaufen möchte, oder es sich bei uns einmal ansehen will ist herzlich willkommen. Einfach einen Termin machen oder unter: http://www.karley.de/coreldraw-graphics-suite-vollversion-deutsch-p-29175.html bestellen!